Fachhochschulreife an der Fernschule

Die Fernschulen bereiten im Fernunterricht auf die staatlichen Externenprüfungen vieler Schulabschlüsse vor. Darunter befindet sich selbstverständlich auch die Fachhochschulreife, die in verschiedenen Richtungen je nach Einstieg in 24 bis 36 Monaten erlangt werden kann. Der Zweig des Lehrgangs orientiert sich daran, über was für eine berufliche Vorbildung man verfügt. Nach dem Lehrgang erstellt die Fernschule ein Abschlusszeugnis, das die ordnungsgemäße Vorbereitung auf die Fachhochschulreifeprüfung bescheinigt. Die Fernschule eignet sich vor allem für Berufstätige, die neben der Arbeit gerne das Fachabitur nachholen möchten. An der Fernschule kann man jederzeit mit dem Lehrgang beginnen. Zudem entscheidet man selber über das Lern-Tempo. Monatlich kostet ein Lehrgang etwa 130 Euro, die genauen Preise werden in den jeweiligen Studienführer der Anbieter genannt, die auf Anfrage kostenfrei nach Hause geschickt werden.

Studienführer kostenlos anfordern: ILS, SGD, Klett FfE und Hamburger Akademie

Fachabitur an der ILS

Weiterbildung für alle! über 180 Fernlehrgänge an Deutschlands größter Fernschule!Je nach Einstieg (Hauptschulabschluss, mittlerer Schulabschluss mit weiteren Bedingungen in Verbindung mit der Ausbildung/Berufspraxis) dauert der Lehrgang zur staatlichen Fachhochschulreifeprüfung beim ILS 24 bis 36 Monate - bei wöchentlich 15 Stunden - und kann um bis zu 18 Monate kostenlos überschritten werden. Es werden die beiden Fachrichtungen

angeboten. Im Studienmaterial sind die Prüfungsfächer Deutsch, Englisch, Geschichte/Politik, Mathematik, Physik und Chemie enthalten. Beim technischen Zweig kommen zusätzlich technisches Zeichnen mit darstellender Geometrie und Technologie hinzu. Für den kaufmännischen Zweig sind es die Fächer Wirtschafts- und Rechtslehre. Zur Anmeldung für die staatliche Externenprüfung sind der Realschulabschluss (oder ein vergleichbarer Abschluss) und eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung (kann in manchen Bundesländern ersetzt werden durch eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung) vorzuweisen. Beim Einstieg über den Hauptschulabschluss wird während des Lehrgangs die staatliche Prüfung zur Erlangung des mittleren Bildungsabschlusses eingebaut. Kostenlosen Studienführer des ILS bestellen

Fachhochschulreife an der SGD

SGD Studiengemeinschaft DarmstadtDie SGD bietet den Lehrgang Fachhochschulreife in vier Fachrichtungen an: Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit, Elektrotechnik sowie Maschinenbau. Teilnehmer mit Hauptschulabschluss erwerben über einen Zwischenschritt zunächst den mittleren Schulabschluss und anschließend die Fachhochschulreife. Dieser Kombi-Kurs dauert 39 Monate. Wer den mittleren Schulabschluss bereits besitzt, wird im Kompakt-Kurs in 24 Monaten auf die Fachhochschulreifeprüfung vorbereitet. Weiterhin erfordert die Zulassung zur Schulfremdenprüfung immer eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder eine mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit in einem anerkannten einschlägigen Ausbildungsberuf. Der Lehrgang kann 4 Wochen kostenfrei getestet werden. Kostenfreien Studienführer der SGD anfordern

Zu den Infos der Fernakademie für Erwachsenenbildung und der Hamburger Akademie.